VNW - Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.

Meldungen

Aus für die Reinigungsgebühr

Der Hamburger Senat hat nach lautstarken Protesten auf die Einführung der umstrittenen Gebühr verzichtet. Das ist eine gute Entscheidung.

Die vom Hamburger Senat ursprünglich geplante Reinigungsgebühr ist endgültig vom Tisch. Dazu erklärt Andreas Breitner, Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW):

„Das ist eine gute Entscheidung für Hamburgs Mieterinnen und Mieter. Sie werden jetzt nicht weiter durch eine höhere ‚zweite Miete‘ belastet. Wer den Menschen bezahlbaren Wohnraum verspricht, darf die Nebenkosten nicht erhöhen.“

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. vertritt 332 Wohnungsgenossenschaften und -gesellschaften (Hamburg: 101, Mecklenburg-Vorpommern: 150, Schleswig-Holstein: 81). In ihren 746.000 Wohnungen (Hamburg: 300.000, Mecklenburg-Vorpommern: 276.000, Schleswig-Holstein: 170.000) leben rund 1,5 Millionen Menschen.