VNW - Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.

    Presseinformationen

    Seite 1 von 54
    04.08.2020 Presseinformation

    "Die Absicht ist gut, aber ..."

    VNW-Direktor Andreas Breitner zu den beiden Hamburger Volksinitiativen: Die Initiativen gefährden den Bau bezahlbarer Wohnungen in Hamburg.

    >> mehr
    30.07.2020 Presseinformation

    Staat muss eingreifen

    VNW-Direktor Andreas Breitner: Die Kieler Landesregierung muss sich um prekäre Wohnverhältnisse von Mitarbeitern der Schlachthöfe kümmern.

    >> mehr
    28.07.2020 Presseinformation

    Schleichendes Gift

    VNW-Direktor Andreas Breitner zum Hamburger Wohnraumschutzbericht 2018: „Was man nicht verbieten kann, sollte man verhindern.“

    >> mehr
    23.07.2020 Presseinformation

    Bis zu 50 Millionen Euro im Jahr

    GdW und VNW fordern die Schweriner Landesregierung auf, Bundesmittel für die Investitionsförderung auch an die Wohnungsunternehmen weiterzugeben.

    >> mehr
    23.07.2020 Presseinformation

    Elektromobilität fördern

    Treffen mit Hamburgs Verkehrssenator Anjes Tjarks - Voraussetzungen für eine Verkehrswende in den Wohnquartieren schaffen

    >> mehr
    01.07.2020 Presseinformation

    Mietenmoratorium ist überflüssig

    Befragung von Vermietern: Kaum Mietausfälle bei Wohnungen im Norden - Wohnungswirtschaft lehnt eine Verlängerung des Mietmoratoriums ab.

    >> mehr
    25.06.2020 Presseinformation

    Vorgehen zu Lasten Dritter

    VNW-Direktor Andreas Breitner zur Forderung der schleswig-holsteinischen Grünen, für alle Neubauten eine Solardachpflicht einzuführen

    >> mehr
    23.06.2020 Presseinformation

    Ein Schönheitspflaster

    VNW-Direktor Andreas Breitner zur Verlängerung der Mietpreisbremse in Hamburg: "Es gibt eigentlich keinen Grund dafür."

    >> mehr
    23.06.2020 Presseinformation

    Falsches Bild

    VNW-Direktor Andreas Breitner zu der Studie der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Ohmoor über die Entwicklung von Hamburgs Mieten.

    >> mehr
    Seite 1 von 54