VNW - Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.

    Meldungen

    Wohnungstausch ist sinnvoll

    VNW-Direktor Andreas Breitner zu kommunalen Wohnungstauschbörsen: Eine charmante Idee, die allerdings nicht einfach umzusetzen ist.

    23/2019

    Die Bezirksversammlung Altona hat sich für die Einführung einer kommunalen Wohnungstauschbörse ausgesprochen.

    Dazu erklärt Andreas Breitner, Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW):

    „Es ist eine charmante Idee, dass Menschen, die in einer zu großen Wohnung leben, diese dadurch für Familien frei machen, indem sie in eine kleinere Wohnung umziehen. Der VNW unterstützt dieses Projekt. Derzeit sind wir im Gespräch mit der Stadtentwicklungsbehörde, wie man einen unternehmensübergreifenden Wohnungspool mit Wechselwohnungen schaffen kann.

    Allerdings sollte man die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen. So sind zum Beispiel Genossenschaften bei der Bereitstellung von Wohnungen zu allererst ihren Mitgliedern verpflichtet, was einen unternehmensübergreifenden Tausch erschwert. Zudem haben Tauschwillige oftmals sehr konkrete Vorstellungen. So darf die kleinere Wohnung nicht teurer sein und sollte möglichst in der unmittelbaren Nachbarschaft liegen.

    Einzelne VNW-Unternehmen wie die Wohnungsbaugenossenschaft Kaifu-Nordland oder die SAGA Unternehmensgruppe setzen bereits eigene Modelle um. Dabei geht es allerdings kaum um einen direkten 1:1-Tausch zwischen zwei Mieterhaushalten, sondern stets um die Unterstützung eines umzugswilligen Mieters aus einer unterbelegten, großen Wohnung in eine angemessene, kleinere Wohnung. 

    Sei es drum. Vielleicht heißt es ja bald nicht nur in Altona, sondern im ganzen Norden: Wohnst Du noch oder tauschst Du schon?“

    Der VNW vertritt in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg insgesamt 341 Wohnungsgenossenschaften und Wohnungsgesellschaften. In den von ihnen verwalteten 732.000 Wohnungen leben rund 1,5 Millionen Menschen. Die durchschnittliche Nettokaltmiete pro Quadratmeter liegt bei den VNW-Unternehmen bei 5,74 Euro. Der VNW ist der Verband der Vermieter mit Werten.

    V.i.S.P.: Oliver Schirg, Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW), Referat Kommunikation, Telefon: +49 40 52011 226, Mobil: +49 151 6450 2897, Mail: schirg@vnw.de

    Foto: Adobe stock/WunderBild