VNW - Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.

    Meldungen

    Kein gutes Zeichen

    VNW-Direktor Andreas Breitner zu den Umsatzzahlen der Bauwirtschaft von Mecklenburg-Vorpommern: Neue Förderrichtlinie muss bald kommen.

    19/2019

    Die Bauwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat eigenen Angaben zufolge in den ersten elf Monaten des Jahres 2018 beim Wohnungsbau einen Umsatz von 369 Millionen Euro erwirtschaftet. Das waren 11,9 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2017.

    Dazu erklärt Andreas Breitner, Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW)

    „Die von der Bauwirtschaft veröffentlichten Zahlen lassen eine ähnlich schlechte Entwicklung für das gesamte Jahr befürchten. Einer der Gründe dafür dürften Verzögerungen bei der neuen Förderrichtlinie für den Wohnungsbau sein. Diese soll nun in den kommenden Wochen veröffentlicht werden, und ich hoffe, dass der Bau bezahlbarer Wohnungen dann an Fahrt gewinnt. Die VNW-Unternehmen stehen jedenfalls in den Startlöchern. Sie bauen, wenn man sie lässt.

    Der Umsatzrückgang verschärft die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt. Populistische Forderungen nach mehr Regulierung oder zusätzliche bürokratische Regelungen helfen nicht, das zu ändern. Wohnungsunternehmen benötigen die richtigen Bedingungen – dann wird sich das Angebot an bezahlbarem Wohnraum bessern. Gefordert sind dabei auch die Kommunen. Ich hoffe, dass die ins Haus stehenden Kommunalwahlen am 26. Mai für den notwendigen Druck sorgen.“

    Der VNW vertritt in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg insgesamt 341 Wohnungsgenossenschaften und Wohnungsgesellschaften. In den von ihnen verwalteten 732.000 Wohnungen leben rund 1,5 Millionen Menschen. Die durchschnittliche Nettokaltmiete pro Quadratmeter liegt bei den VNW-Unternehmen bei 5,74 Euro. Der VNW ist der Verband der Vermieter mit Werten.

    V.i.S.P.: Oliver Schirg, Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW), Referat Kommunikation, Telefon: +49 40 52011 226, Mobil: +49 151 6450 2897, Mail: schirg(at)vnw.de

    Foto: WIRO