VNW - Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.

    Meldungen

    7920 neue Wohnungen in Hamburg

    VNW-Direktor Andreas Breitner: Das gute Ergebnis kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Bau bezahlbaren Wohnraums schwieriger geworden ist.

    Im Jahr 2017 sind in Hamburg 7.920 Wohnungen fertiggestellt worden. Das teilte das Statistikamt Nord am Mittwoch mit. 2016 lag die Zahl bei 7.722 Wohnungen, 2015 waren es 8.521.

    Dazu erklärt Andreas Breitner, Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW):

    „Die Zahlen sind sehr gut. Sie können aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Bau bezahlbarer Wohnungen schwieriger geworden ist. Explodierende Baukosten, dramatisch gestiegene Preise für Grundstücke und nach wie vor existierende bürokratischen Hemmnisse behindern jene Unternehmen, die preiswerten Wohnraum errichten und über Jahrzehnte anbieten wollen. Es geht in den kommenden Jahren für Hamburg nicht mehr nur darum, zu bauen, sondern darum, das Richtige zu bauen.Das Richtige sind bezahlbare Wohnungen, die vor allem von den VNW-Mitgliedsunternehmen angeboten werden.“

    Foto: dpa/Alexander Heinl