Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V., Kiel

Mittwoch, 23.9. 15:30 Uhr, PANEL III

Steigende Baukosten und kein Ende?

 

Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.; Dipl.-Ing. Architekt, Geboren 1962 in Kassel, Studium in Berlin und Kiel bis 1991, bis 2000 Projektleitender Architekt in Rastede, Berlin und Kiel, seit 2000 bei der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.; seit 2010 GF; diverse Veröffentlichungen zu bautechnischen und bauwirtschaftlichen Themen. 

Mitglied und Projekte u.a.:

Lenkungsgremium Grund- und Planungsnormen NA Bau beim Deutschen Institut für Normung DIN; Wissenschaftlicher Beirat des NAWOH - Verein zur Förderung der Nachhaltigkeit im Wohnungsbau e.V.; Technischer Ausschuss des Verbandes Norddeutscher Wohnungsunternehmen; Koordinator Netzwerk Innovative Dämmtechniken; Technischer Partner BEEN Baltic Energy Efficiency Network; Urban Energy, Build with CaRe - Mainstreaming Energy Efficiency in the built Environment (BWC); Netzwerk Niedrigenergiehaus im Bestand – Regionaler Partner Nord der dena und KfW; Messebeirat NordBau; Energieteam der Verbraucherzentrale vzbv seit 2001.  

Die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V., gegründet im Jahr 1946 als Gesprächsplattform aller am Bau Beteiligten ist Institut für Bau- und Wohnberatung und Technische Qualitätssicherung in Norddeutschland, Bauforschungseinrichtung in der Bundesrepublik Deutschland seit 1950, Rationalisierungsinstitut und Bauinstitut für den Wohnungsbau des Landes Schleswig-Holstein seit 1972; Verlag und Veröffentlichungen seit 1947. Die ARGE koordiniert die Fort- und Weiterbildung der Fachöffentlichkeit in Schleswig-Holstein seit 1969. Der Verlag der ARGE veröffentlicht 4 - 6 Fachpublikationen im Jahr. Die ARGE betreut und begleitet zwischen 250 und 400 Bauvorhaben im Neubau und der energetischen Sanierung pro Jahr.

www.arge-sh.de